MPG-Beauftragter

 

 

Ziel des Medizin-Produkte-Gesetzes ist es, die Qualität der Leistungen in der Medizin zu verbessern. Zielgerichtete Prüfverfahren, Herstellungs- und Durchführungskontrollen, … sind vom Gesetzgeber eingeführt worden und werden durch diesen überwacht. Ansprechpartner für den Gesetzgeber ist der jeweilige MPG-Beauftragte der einzelnen Rettungswachen. Um sich gesetzesgetreu zu verhalten und die Umsetzung im Rettungsdienst gewährleisten zu können, bedarf es der Unterweisung und Interpretation der einzelnen Paragraphen.

 

Aufnahmebedingungen:

  • Keine besonderen Voraussetzungen erforderlich.

Lehrgangsinhalte (Auszüge):

  • Informationen über das Medizin-Produkte-Gesetz
  • Dokumentation von Vorkommnissen
  • Umsetzung des MPG und der medizinischen Betreiberverordnung in den Dienstablauf der Rettungswache
     

Ausbildungstermine & Gebühren

 

 

Kosten: 130,00 Euro

 

 

MPG 01-18
 
MPG 02-18
 
MPG 03-18
 
MPG 04-18
 
MPG 01-19
 
MPG 02-19
 
MPG 03-19
 
MPG 04-19
 
MPG 01-20
 
MPG 02-20
 
MPG 03-20
 
MPG 04-20

 

 
 
 
 
 
04.01.2018 - 05.01.2018
 
07.04.2018 - 08.04.2018
 
02.07.2018 - 03.07.2018
 
06.12.2018 - 07.12.2018
 
03.01.2019 - 04.01.2019
 
06.04.2019 - 07.04.2019
 
01.07.2019 - 02.07.2019
 
05.12.2019 - 06.12.2019
 
02.01.2020 - 03.01.2020
 
04.04.2020 - 05.04.2020
 
29.06.2020 - 30.06.2020
 
03.12.2020 - 04.12.2020

 

Hier finden Sie uns

 

Lehrinstitut für den Rettungsdienst LFR
Segeberger Str. 49
23795 Fahrenkrug

 

Unsere Öffnungszeiten

 

Montag - Donnerstag

9:00 - 17:00

 

Freitag

9:00 - 15:00

 

Kontakt

 

Telefon:

04551 / 85 63 39

Fax:

04551 / 85 68 12

Email:

info@rettungsdienstlehrinstitut.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lehrinstitut für den Rettungsdienst