Hygienebeauftragter

 

 

Wachsende Patientenströme mit immer neuen, bzw. vermehrt auftretenden Infektionskrankheiten erfordern dringend eine Unterstützung des zuständigen Desinfektors. Ob im Krankenhaus oder auf der Rettungswache übernimmt der Hygienebeauftragte als Bindeglied diese Aufgabe. Er ist Ansprechpartner des Personals und setzt entsprechende Konzepte und Hygienepläne um. Da diese Ausbildung parallel zur Desinfektorenausbildung verläuft, kann sie auf die eventuell später erfolgende Desinfektorenausbildung angerechnet werden. Auch diese Ausbildung ist eng abgestimmt mit dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit des Landes Schleswig-Holstein und den im Rettungsdienst tätigen Berufsfeuerwehren und Hilfsorganisationen und an den neuesten Themen orientiert.

 

Aufnahmebedingungen:

  • Rettungsdienstmitarbeiter und Mitarbeiter anderer Berufe
  • Hauptschulabschluss oder entsprechender Bildungsstand
  • Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder der Erfüllung der Berufsschulpflicht

Lehrgangsinhalte (Auszüge)

  • Arbeitsplatz „Hygienefachkraft“
  • Infektionsschutzgesetz
  • Desinfektionsarten
  • Desinfektionspraxis

Ausbildungstermine & Gebühren

 
 
Kosten: 330,00 Euro
 
Hyg 01-18
 
Hyg 02-18
 
Hyg 01-19
 
Hyg 02-19
 
Hyg 01-20
 
Hyg 02-20
 

 

 

 
 
 
 
12.03.2018 - 16.03.2018
 
10.09.2018 - 14.09.2018
 
11.03.2019 - 15.03.2019
 
09.09.2019 - 13.09.2019
 
09.03.2020 - 13.03.2020
 
07.09.2020 - 11.09.2020

 

Hier finden Sie uns

 

Lehrinstitut für den Rettungsdienst LFR
Segeberger Str. 49
23795 Fahrenkrug

 

Unsere Öffnungszeiten

 

Montag - Donnerstag

9:00 - 17:00

 

Freitag

9:00 - 15:00

 

Kontakt

 

Telefon:

04551 / 85 63 39

Fax:

04551 / 85 68 12

Email:

info@rettungsdienstlehrinstitut.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lehrinstitut für den Rettungsdienst